Imagekommunikationsmatrix

Das Ziel der Imagekommunikationsmatrix ist es, eine übersichtliche Darstellung der Kommunikationsmöglichkeiten gezielt für die verschiedenen Informationstypen, Verkehrsmodi und Kommunikationskanäle zu schaffen.

Die Matrix beantwortet also die Frage: Welche Informationstypen können mit welchen Argumenten und über welchen Kommunikationskanal zu aktiver Mobilität motiviert werden?

Hier können Sie in den drei Kategorien „Informationstyp“, „Verkehrsmittel“ und „Kommunikationskanal“ gewünschte Kombinationen auswählen und passende Kommunikationsstrategien abrufen.

  • Informationstyp

  • Verkehrsmittel

  • Kommunikationskanal

Da der Schwerpunkt des Projekts pro:motion auf aktiver Mobilität bzw. umweltfreundlichen Transportmitteln liegt, werden Fahrrad, Öffentliche Verkehrsmittel und Zufußgehen in den Vordergrund gestellt. In der Kategorie „Sonstiges“ werden interessante Informationen zu anderen Verkehrsmitteln und -möglichkeiten wiedergegeben (z.B.: PKW, Carsharing etc.).

Folgende Kommunikationskanäle stehen im Fokus:

  • On-Trip digitale Kommunikation beschreibt die mobile Kommunikation und Informationsvermittlung durch Smartphone und Apps
  • Pre-Trip digitale Kommunikation verweist auf Kommunikations- und Informationskanäle im Internet (als Informationsquelle oder zur Vorbereitung auf die Durchführung eines Weges)
  • Persönliche Kommunikation umschreibt die Informationsvermittlung durch persönlichen Kontakt, z.B: Firmen-Kampagnen, die vom Betriebsrat initiiert werden, Hotlines, Gespräche mit Freunde und Bekannten etc.
  • Unter Print Kommunikation wird die Informationsvermittlung via Printmedien zusammengefasst,  z.B.: Plakatkampagnen, Folder, Printmedien, Fahrplanhefte etc.

Nähere Informationen zu den sechs Informationstypen erhalten sie im Menü unter „Typologie“.